Holnis – Außenförde

Diese Aufnahme zeigt die Küste von Holnis mit Sehrichtung auf den Badestrand Holnis Drei. Holnis Drei zählt zu den schönsten Stränden der Flensburger Förde, die in Außenförde und Innenförde geteilt ist. Da die Außenförde sich zur freien Ostsee öffnet, findet hier ein reger Wasseraustausch statt, wodurch das Wasser hier sehr viel klarer ist. Die Halbinsel Holnis markiert außerdem den nördlichstes Festlandpunkt Deutschlands.

Die Aufnahme wurde mit meinem momentanen Standard-Weitwinkel Canon EF-S 18-55mm gemacht. Für die Aufnahme wurde ein B+W Polfilter verwendet, um die Spiegelungen auf dem Wasser zu entfernen und die schon Recht freie Sicht durch das Wasser zu verbessern, um so die Details in Küstennähe herauszuarbeiten.

In Photoshop erfolgte dann eine Farbanpassung mit Hilfe der „Essential Adjustment Layers“, wie sie in einem Tutorial auf der Website Radiant Vista beschrieben werden. Export und Scharfzeichnung wurden dann mit Photoshop Lightroom durchgeführt.

Mehr über Holnis findet man bei Wikipedia und zu den Essential Adjustement Layers gibt es auf „Radiant Vista“ ein schönes Video

Leser schrieben dazu:

Ihre Meinung interessiert mich sehr: