Hodenhagen: Schimpanse (Pan troglodytes)

Während eines Kurzurlaubs in der Lüneburger Heide konnte ich im Serengeti-Park in Hodenhagen diesen jungen Schimpansen fotografieren. Im Serengenti-Park wurde eine 4.500 qm grosse Anlage angelegt, in der bis zu 15 Schimpansen leben können – das „Amboseli-Gorilla und Schimpansen Reservat“. Die Tiere lassen sich dort aus ca. 7m Entfernung beobachten und sind nur durch einen Wassergraben von den Besuchern getrennt. Es entstanden dort 25 Aufnahmen der dort gehaltenen Schimpansen.

Dieses Foto zeigt einen jungen Schimpansen, der höchstwahrscheinlich um etwas bettelt. Ob es sich dabei um eine antrainierte Geste oder eine bewusste Handlung handelt sei einmal dahingestellt. Tatsächlich hat ein älterer Schimpanse diese Geste kurz davor „vorgemacht“.

Die Fotos wurden alle mit dem Canon EF 70-300 IS USM aufgenommen. Die 25 Aufnahmen entstanden alle um die Mittagszeit. Daher konnten die Aufnahmen trotz der Brennweite von 300mm ohne Stativ gemacht werden. Es gibt die Faustregel, die aktuelle Brennweite mal 1,6 zu nehmen und das Ergebnis in Hunderstel Sekunden wird benötigt um scharfe Aufnahmen erzielen zu können. In diesem Falle wäre eine Belichtungszeit von 1 Sekunde durch 300×1,6 also eine 1/480 Sekunde nötig gewesen. Dank des Bildstabilisators und einem Quentchen Glück wurde die Aufnahme auch bei 1/15 Sekunde scharf.

Wissenswertes über Schimpansen gibt es bei Wikipedia und wer sich für den Serengeti-Park interessiert, klickt bitte hier.

Leser schrieben dazu:

  • Sascha

    Hi Lars,
    bei uns ging's in letzter Zeit drunter und drüber und ich bin endlich auf OSX umgestiegen und wir befinden uns gerade in Umzugsvorbereitungen. Skype muss ich doch tatsächlich auch noch auf den neuen, schicken iMac packen.

    Der Affe war's also nicht ;)

Ihre Meinung interessiert mich sehr: